Überspringen

Willkommen zur Automechanika Frankfurt

Sie wollen keine Neuigkeit verpassen? Mit unserem Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden. 

Networking

Die Automechanika bietet mit unterschiedlichen Networkingformaten – vom exklusiven CEO Breakfast über Networking-Lounges bis zur täglichen Happy Hour – viele Gelegenheiten, um sich mit anderen Profis aus aller Welt auszutauschen und zu vernetzen.

CEO Breakfast: Messeauftakt der besonderen Art

CEO Breakfast

Auch in diesem Jahr startet die Automechanika Frankfurt mit einem CEO Breakfast am 10. September morgens um 7 Uhr, bevor sich offiziell die Tore der Messe öffnen. Führungskräfte der Branche sind eingeladen, sich in exklusiver Atmosphäre zu vernetzen. Nach Mika Häkkinen ist in diesem Jahr die Fußballschiedsrichter-Legende Dr. Pierluigi Collina zu Gast bei einem Fireside-Chat. Im Anschluss daran folgt ein hochkarätig besetzter CEO-Talk mit Vertretern von Schaeffler, Continental und ZF.

Dr. Pierluigi Collina
©2015 Getty Images

Dr. Pierluigi Collina: ein Leben für den Fußball
Pierluigi Collina wurde 1960 in Bologna geboren. In jungen Jahren begann er, später auch neben seinem Wirtschaftsstudium an der Universität Bologna und seiner Ausbildung zum Finanzberater, seine Laufbahn als Fußball-Schiedsrichter. Er wurde von einem Mitschüler überredet, an einem Schiedsrichterkurs teilzunehmen. Höhepunkte seiner Karriere sind diverse Finalmatches, darunter Nigeria-Argentinien (Olympische Spiele von Atlanta 1996), 1999 leitete er das legendäre Champions-League-Finale Manchester United gegen Bayern München und 2002 das WM-Endspiel Brasilien gegen Deutschland. Auch bei den Europameisterschaften von 2000 und 2004 war Collina aktiv.

Networking-Lounges: einfach ins Gespräch kommen

Networking-Lounge

Auf der Messe können Sie Referenten und Experten zu unterschiedlichen Fachthemen sprechen und sich mit ihnen austauschen. Idealer Treffpunkt sind die themenspezifischen Networking-Lounges, die sich direkt in den Messehallen befinden:  

Beim Sustainability Court in der Halle 5.0 dreht sich alles um Strategien zum Thema Kreislaufwirtschaft, am Mittwoch steht das Thema Remanufacturing im Mittelpunkt.

Treffen Sie in lockerer Lounge-Atmosphäre Innovatoren, Ingenieure und Entwickler, die an Lösungen für die Mobilität von morgen arbeiten, im Rahmen des hochklassigen Expertenforums „Innovation4Mobility“ in der Halle 3.0. Hier geht es um Themen wie Elektromobilität, fahrzeugintegrierte Photovoltaik, Vehicle to Grid, Software defined Vehicles, nachhaltige Kraftstoffe, Wasserstoff in automotiver Anwendung, Datenplattformen u.v.m.

Ein munteres Stelldichein gibt sich die Karosserie- und Lack-Branche zum Meet & Greet in der Halle 11.1 in der Lounge, die sich in der Nähe der zentral gelegenen Bühne befindet. Hier können Sie nicht nur mit K&L-Experten ins Gespräch kommen, sondern auch Influencer kennenlernen.

In der E-Commerce Lounge in der Festhalle können Sie sich mit Profis zum Thema Online-Handel und E-Commerce austauschen.  

Networking Events: Drinks und mehr

Happy Hour

Tägliche Happy Hour
Zum entspannten Networking mit Live-Musik und Getränken lädt die Automechanika Frankfurt alle Teilnehmer täglich ab 17 Uhr auf das Freigelände Agora ein.

Afterwork Friday Party
Hoch her geht es am 13. September 2024 ab 17 Uhr im Zentrum der Halle 11.1, wenn sich die internationale Karosserie- und Lack-Branche zur Afterwork Party trifft. Neben Show-Acts gibt es Live-Music und Drinks.

Women Automotive Networking Event

Logo Women Automotve Network

Save the date: am Mittwoch, dem 11. September, lädt das Women Automotive Network zum Kennenlernen und Netzwerken ein.

Jetzt anmelden

Das Netzwerk, das 2019 gegründet wurde, ist die erste internationale Plattform, die das Ziel verfolgt, Frauen in der Automobilindustrie gezielt zu stärken und zu unterstützen sowie den Wandel zu erleichtern und eine vielfältige Führung innerhalb des Automobilsektors zu fördern. Das Women Automotive Network lädt alle Organisationen und Personen ein, die sich ebenfalls für die Förderung von Frauen in der Automobilbranche einsetzen möchten, sich der Community mit über 34.000 Mitgliedern anzuschließen. Egal ob Sie Branchenexpertin, Einsteigerin oder leidenschaftliche Verfechterin der Förderung von Frauen in der Automobilindustrie sind, Sie sind eingeladen, Teil dieser lebendigen Community mit über 34.000 Unterstützerinnen zu werden. Lassen Sie uns gemeinsam die Zukunft unserer Branche gestalten und die nächste Generation von Führungskräften fördern.

Lassen Sie sich diese Gelegenheit zum Netzwerken, Lernen und Inspirieren an vorderster Front der Automobilinnovation nicht entgehen.