Überspringen
Alle Pressemeldungen

Automechanika Istanbul wird auf den 25. bis 28. Juni 2020 verschoben

10.03.2020

2019 hat die Automechanika Istanbul, internationale Leitmesse der Automobilbranche, 1.397 Aussteller aus 37 Ländern und 48.737 Besucher aus 130 Nationen begrüßt und somit einmal mehr den eigenen Rekord gebrochen. Obwohl für die Ausgabe 2020 neue Rekordzahlen erwartet wurden und es für die Türkei keine bestätigten COVID-19-Fälle auf Grund des Coronavirus gibt, wird die Automechanika Istanbul, die vom 02. bis 05. April 2020 stattfinden sollte, auf den 25. bis 28. Juni 2020 verschoben. Grund dafür ist die Tatsache, dass derzeit nicht absehbar ist, wie schnell sich das Virus verbreitet, das von der Weltgesundheitsorganisation als Epidemie klassifiziert wird, und ob eine schnelle Ausbreitung in noch nie dagewesenem Maße erfolgt. Die Entscheidung wurde unter Berücksichtigung der öffentlichen Gesundheit und infolge von Absprachen mit den führenden Branchenverbänden und den Interessengruppen der Automechanika Istanbul sowie als Reaktion auf die vielfachen Anfragen von Teilnehmern und Ausstellern der Messe getroffen. Nicht zuletzt soll damit verhindert werden, dass Ansprüche verloren gehen oder beeinträchtigt werden.

Die Automechanika Istanbul soll nun vom 25. bis 28. Juni 2020 im TÜYAP Fair and Exhibition Center stattfinden, statt dem ursprünglichen Termin vom 02. bis 05. April 2020.

Das Coronavirus verbreitet sich in unvorhersehbarer Geschwindigkeit und Form und wird von der Weltgesundheitsorganisation als Infektionskrankheit klassifiziert. Die sich allmählich ausbreitenden negativen Folgen der Epidemie sind weltweit – von der Wirtschaft bis hin zum Gesundheitswesen – spürbar und sowohl nationale als auch internationale Behörden sind sich einig, dass das Virus ein schwerwiegendes und großes Risiko für die öffentliche Gesundheit darstellt. Angesichts der Behinderungen, die internationale und türkische Reisebeschränkungen für mögliche Besucher und Aussteller darstellen könnten, und in Anbetracht unserer Verpflichtung, Gefahren für die öffentliche Gesundheit auszuräumen, haben wir wie viele andere internationale Messen der Branche beschlossen, den Messetermin zu verschieben.

Neuer Termin: Die Automechanika Istanbul findet vom 25. bis 28. Juni 2020 statt.

Die 14. Ausgabe der weltweit drittgrößten internationalen Leitmesse der Automobilbranche in der Türkei wird vom 25. bis 28. Juni 2020 im TÜYAP Fair and Exhibition Center stattfinden. 2019 war für die Automechanika Istanbul mit 1.397 Teilnehmern und insgesamt 48.737 Besuchern aus aller Welt ein Rekordjahr. Die Messe bringt die Automobilindustrie der Türkei, Nordafrikas, Europas und des Nahen Ostens zusammen und ist unverzichtbarer zentraler Branchentreffpunkt für die Türkei und ihre Nachbarregionen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.automechanika.com.tr

Die Automechanika Istanbul wird vom türkischen Handelsministerium unterstützt.

 

Partner und Träger der Messe:

AASA Automotive Aftermarket Suppliers Association, APRA – Automotive Parts Remanufacturers Association, AKUDER – Verband der Autobatterie- und Recycling-Unternehmer, ASA – Bundesverband der Hersteller und Importeure von Automobil-Service-Ausrüstungen (Deutschland), AUS Turkey – Türkischer Verband für intelligente Transportsysteme, EGEA – European Garage Equipment Association (Belgien), FIGIEFA – Europäischer Dachverband des Kfz-Teilehandels (Belgien), HDMA – Heavy Duty Manufacturers Association, Türkischer Verband der Verbundwerkstoffhersteller, MEMA – Motor & Equipment Manufacturers Association, OAC – Overseas Automotive Council, OIB – Exporteurverband der Automobilindustrie, OSS – Türkischer Verband des Automotive Aftermarket, OTOMDER – Verband der Automobilingenieure, TAYSAD – Türkischer Verband der Automobilzulieferer, TEHAD – Türkischer Verband der Elektro- und Hybridfahrzeuge, Italienische Handelskammer in der Türkei, ITO – Handelskammer Istanbul, TOBFED – Türkischer Verband des Automobil-Servicebereichs, ZDK – Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe, KOSGEB – Türkische Entwicklungsorganisation für kleine und mittlere Unternehmen.

 

Hintergrundinformation Messe Frankfurt

Messe Frankfurt ist der weltweit größte Messe-, Kongress- und Eventveranstalter mit eigenem Gelände. Mehr als 2.600* Mitarbeiter an 30 Standorten erwirtschaften einen Jahresumsatz von rund 733* Millionen Euro. Wir sind eng mit unseren Branchen vernetzt. Die Geschäftsinteressen unserer Kunden unterstützen wir effizient im Rahmen unserer Geschäftsfelder „Fairs & Events“, „Locations“ und „Services“. Ein wesentliches Alleinstellungsmerkmal der Unternehmensgruppe ist das globale Vertriebsnetz, das engmaschig alle Weltregionen abdeckt. Unser umfassendes Dienstleistungsangebot – onsite und online – gewährleistet Kunden weltweit eine gleichbleibend hohe Qualität und Flexibilität bei der Planung, Organisation und Durchführung ihrer Veranstaltung. Die Servicepalette reicht dabei von der Geländevermietung über Messebau und Marketingdienstleistungen bis hin zu Personaldienstleistungen und Gastronomie. Hauptsitz des Unternehmens ist Frankfurt am Main. Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent.

Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com

* vorläufige Kennzahlen 2019

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen