Überspringen

Willkommen zur Automechanika Frankfurt

Sie wollen keine Neuigkeit verpassen? Mit unserem Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden. 

Automechanika

Recap: Das war die Automechanika Frankfurt 2022

Endlich konnte sich der internationale Aftermarket wieder in Frankfurt treffen. Auf 19 Hallenebenen und auf dem Freigelände präsentierten sich 2.804 ausstellende Unternehmen aus 70 Ländern.

Schlussbericht: Der internationale Automotive Aftermarket ist zurück in Frankfurt

Die neuen Formate und das umfangreiche Programm der Automechanika Frankfurt wurden von den internationalen Automotive Professionals sehr gut angenommen. 78.000 Besucher aus 175 Ländern kamen zur Fachmesse vom 13. bis 17. September nach Frankfurt, um Produkte aus Werkstatt, Industrie und Handel live zu erleben. 

Schlussbericht lesen

CEO Breakfast mit Mika Häkkinen und Mark Gallagher

Einen starken gemeinsamen Auftritt legten die CEOs der führenden Key Player beim CEO-Breakfast, unterstützt von ZF Aftermarket, am ersten Messetag hin. Die Formel1-Profis Mika Häkkinen und Mark Gallagher gaben in einem Fireside-Chat spannende Impulse für die Branche, die sich immer schneller transformiert. 

Impressionen der Innovation Awards Verleihung

Bei einer feierlichen Preisverleihung am ersten Messetag der Automechanika Frankfurt wurden die Gewinner mit den begehrten Innovation Awards ausgezeichnet. Neben den acht Awards, unter anderem in Kategorien wie E-Mobility, Workshop & Service Solutions und Data & Connectivity wurde auch ein Green Award für ein besonders nachhaltiges Produkt verliehen.

Weitere Informationen zum Innovation Award

Knappe Entscheidung beim Lackierer-Wettbewerb 

Sebastian Schunder aus dem bayerischen Eckental, unterstützt von SATA
Motorhauben

Mit beeindruckenden Ideen, großem technischen Können und viel Leidenschaft haben es die fünf Teilnehmer des Automechanika-Body & Paint-Wettbewerbs der neunköpfigen internationalen Jury in diesem Jahr alles andere als leicht gemacht. Letztendlich konnte Sebastian Schunder aus dem bayerischen Eckental, unterstützt von SATA, die Fachjury mit seiner Haube zum Thema “Mobilität im Wandel“ überzeugen. René Werl räumte gleich zwei Mal ab: Er gewann die Online-Abstimmung des Publikums und belegte Rang 2 bei der Fachjury.  Auch wir gratulieren ganz herzlich!

Zur Pressemitteilung

Save the date: 10.-14. September 2024

Die Automechanika Frankfurt kehrt in ihren zweijährigen Turnus zurück und findet ab sofort wieder in den geraden Jahren statt.

Jetzt im Kalender speichern