Überspringen
Nachwuchs Fachmann bearbeitet ein Bauteil
14. – 18. September 2021 Frankfurt am Main Anmeldung für Schulen

Angebot für Schulen

Auf keiner anderen Messe kann man so viele Autoberufe entdecken, wie auf der Automechanika Frankfurt. Hier können Schüler und Jugendliche in diverse Berufe reinschnuppern und sich über die unterschiedlichen Ausbildungsmöglichkeiten informieren.

Autoberufe zum Anfassen

Junger Mann bearbeitet Karosserie

In der Galleria informieren Experten aus führenden Unternehmen und berufsbildenden Verbänden unter dem Slogan "Wofür schlägt Dein Autoherz?" über die vielfältigen Kfz-Berufe. Zu den Partnern gehören unter anderem der ZKF (Zentralverband Karosserie- und Fahrzeugtechnik e.V.), der ZDK (Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe) und die BFL (Bundesfachgruppe Fahrzeuglackierer im Bundesverband Farbe).

Auch der Spaß kommt nicht zu kurz: an den Ständen sind Aktionen zum Mitmachen und Ausprobieren geplant, die einen kleinen Vorgeschmack geben auf die Tätigkeiten rund ums Auto und bei denen die Schüler selbst Hand anlegen können.

So ist geplant, dass die Schüler auf dem ZKF-Stand aus einem Karosserieblech-Rohling – mit ein wenig handwerklichem Geschick und Gefühl zum Detail – in einen schicken Sportwagenflitzer biegen können. Damit das Auto aber nicht nur eine tolle Silhouette, sondern auch farblich ganz individuell gestaltet und lackiert werden kann, bietet die BFL auf ihrem Stand den Schülern die Möglichkeit, das Rennauto selbst mit der Airbrush-Pistole zu lackieren. Eine ganz wichtige Komponente fehlt dem Sportwagenflitzer aber noch…Denn was wäre ein Auto ohne Motor? Auf dem ZDK-Stand bekommt der Wagen „Leben“ eingehaucht und jeder Schüler kann miterleben, wie zwischen Karosserie und Motor die sogenannte „Hochzeit“ stattfindet.

Dann ist es endlich soweit: Das Rennen der Sportwagenflitzer kann bei den KFZ-Berufen beginnen!

Egal für welchen Bereich das Autoherz schlägt, wir zeigen während der Automechanika wie spannend und abwechslungsreich eine Ausbildung in einem der AutoBerufe sein kann. Die Experten und Auszubildenden freuen sich schon jetzt auf die Schulen mit ihren Lehrern und Schülern!

Das Angebot für Schulen im Detail

Auf der Station des Zentralverbandes Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK)

haben die Azubis das Programm gestaltet: Wir sind die Meister jeder Werkstatt-Challenge und sind flexibel, egal ob es um Kunden, Autos oder Zahlen geht! Wir sind #wasmitautos und zeigen Euch auf der Automechanika, was wir alles beherrschen. Elektronische Prüfsysteme, digitale Bordnetze, das Einstellen von Ventilen und natürlich den Schraubenschlüssel - unsere Ausbildung ist einfach spannend!

Wir Azubis stellen die Berufe Kfz-Mechatronikerin / Kfz-Mechatroniker und und Automobilkauffrau / Automobilkaufmann vor.

Seid gespannt, es warten Mitmach-Aktionen und Treffen mit dem ein oder anderen bekannten #wasmitautos Freund auf Euch! Neugierig?

Physik am Auto

Um ein Auto ins Rollen zu bringen, bedarf es eines physikalischen Grundverständnisses. Begriffe wie Reibung, Wärmedehnung und Elektrowiderstände gehören für den Kfz-Mechatroniker zum täglichen Brot.

Unterrichtsmaterialien, bestehend aus Lehrertexten, Kopiervorlagen und digitale (whiteboardfähige) Folien und Tafelbilder, die dieses Thema anschaulich und verständlich für Ihre Schüler machen, finden Sie gesammelt unter

www.physik-am-auto.de

Chemie am Auto

Das Auto kommt heute einem Chemiebaukasten auf Rädern gleich:
Metalle, Lack- und Klebestoffe, Recycling etc. Für einen Laien sind die komplexen Werk- und Kraftstoffe kaum noch zu durchschauen.

Die Internetseite bietet Lehrertexte, Kopiervorlagen, digitale (whiteboardfähige) Folien und Tafelbilder, die Sie sowohl zur Vorbereitung als auch im Unterricht selbst verwenden können.

www.chemie-am-auto.de

Wirtschaftslehre im Autohaus

Wie kann man Schülern Themen der Wirtschaftslehre praxisnah vermitteln? Wie PC oder Whiteboard in den Wirtschafts- oder Politikunterricht integrieren?

Die interaktive CD-ROM „Wirtschaftslehre im Autohaus“ und die Website www.wirtschaftslehre-im-autohaus.de machen es möglich! 

Zusätzliche Downloads

Beim Zentralverband Karosserie- und Fahrzeugtechnik (ZKF) wird der Beruf des Karosserie- und Fahrzeugbaumechanikers mit den Fachrichtungen Karosserieinstandhaltungstechnik sowie Karosserie- und Fahrzeugbautechnik präsentiert. Schüler können sich ihre eigene Schmuckschale aus Blech zum Mitnehmen dengeln.

Informationsmaterial zum Ausbildungsberuf Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker/in

Weiterführende Informationen und einen Film über die Ausbildung als Karosserie- und
Fahrzeugbaumechaniker/in gibt es auf: wewantyou.de

Am Stand des Bundesfachgruppe Fahrzeuglackierer (BFL) im Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz wird der gesamte Ablauf einer Fahrzeugreparaturlackierung demonstriert. Die Schüler können ihr Geschick im Umgang mit der Lackierpistole unter Beweis stellen und sich mit Airbrush-Tattoos schmücken lassen.

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen