Überspringen

Willkommen bei der Automechanika Frankfurt 2022

Seien Sie dabei vom 13.-17. September 2022!

Alle Pressemeldungen

Automechanika: Ein starker Start ins Messegeschäft

18.05.2022

Mit 13 Events rund um den Globus ist die Automechanika die erfolgreichste B2B-Messemarke der Welt. Dass das Messegeschäft nun fast überall auf der Welt wieder möglich ist, nutzt die Automechanika für einen starken Start: Mit gleich vier Automechanika Shows im Juni und fünf weiteren Veranstaltungen bis zum Jahresende.

Die erste Automechanika fand 1971 in Frankfurt statt. Im Zuge der zunehmenden Globalisierung der Automobilindustrie hat die Automechanika seit den 1990er Jahren kontinuierlich neue Standorte weltweit eröffnet. Michael Johannes, Brand Manager der Automechanika: "Nach mehr als zwei Jahren Pandemie und der anhaltenden Problematik bei den Lieferketten ist der Besuch der Automechanika Plattformen ein Muss für jeden, der nach globalen Networking-Möglichkeiten im automobilen Aftermarket Sektor sucht. Denn auf unseren Messen stellen nicht nur führende Unternehmen und visionäre First Mover ihre neuen Lösungen vor, hier diskutieren auch die Experten der Branche die aktuellen Herausforderungen. In Zukunft werden die Automechanika Messen noch stärker auf Themen wie Innovationen und neue Technologien, alternative Kraftstoffe, Supply Chain-Lösungen und Nachhaltigkeit sowie Wissenstransfer ausgerichtet sein."

Gemeinsam mit rund 130 Partnern, Unterstützern und führenden Verbänden des automobilen Aftermarkets organisiert die Messe Frankfurt die Veranstaltung mittlerweile in 13 Ländern. Jede der 13 Automechanika-Messen ist auf die Bedürfnisse der jeweiligen Region zugeschnitten. Aufgrund der Rotation der Veranstaltungen werden im Jahr 2022 neun Automechanika-Messen (von insgesamt 13) stattfinden.

Gleich vier Automechanika-Messen im Juni 2022

Automechanika Istanbul (2.-5. Juni)

Das Messejahr beginnt mit der jährlich stattfindenden Automechanika Istanbul. Die letzte Ausgabe im November 2021 zog 60.634 Fachbesucher und 652 Aussteller an. Die Veranstaltung, die ein Joint Venture zwischen der Messe Frankfurt und Hannover Fairs Turkey ist, hat sich seit ihrer Premiere im Jahr 2001 zur größten und internationalsten Messe der Türkei entwickelt. Da die Türkei eine natürliche Brücke zwischen Europa und Asien darstellt, ist die Automechanika Istanbul der Treffpunkt der vier Schlüsselregionen (Osteuropa, Nordafrika, Naher Osten und Schwarzmeerregion) für die Automobilindustrie.

Automechanika Johannesburg (7.-10. Juni)

Die nächste Messe, die im Juni stattfindet, ist die Automechanika Johannesburg, Südafrikas führende internationale Fachmesse für die Kfz-Servicebranche.

Seit ihrer Premiere 2009 findet die Messe alle zwei Jahre statt und wird auch dieses Mal von der Futuroad Expo Johannesburg begleitet. Einer der Höhepunkte des Events ist die Verleihung der prestigeträchtigen Automechanika Innovation Awards und der Automechanika Academy, die beide von der Frankfurter Veranstaltung bekannt sind.

Automechanika Astana (23.-26. Juni)

Die nächste Automechanika-Messe ist die Automechanika Astana, die in Nur-Sultan, Kasachstan, stattfinden wird. Sie ist die einzige Messe für Ersatzteile, Autoteile, Ausrüstungen und Waren für die Autowartung in Kasachstan, Zentralasien und der kaspischen Region. Unter den neuen wirtschaftlichen Gegebenheiten wird Kasachstan zum Zentrum der Region und zum Eintrittspunkt in den Markt der Länder der Eurasischen Wirtschaftsunion (EAEU). Insbesondere durch die Unterbrechungen beim Handelsangebot gewinnt dieser Standort zunehmend an Bedeutung. Als jüngster Neuzugang der Messefamilie hat die Automechanika Astana 2019 ihr Debüt gegeben.

Automechanika Ho Chi Minh City (29. Juni - 1. Juli)

Die letzte der im Juni stattfindenden Messen ist Vietnams führende regionale Messe für die Automobil-Servicebranche: die Automechanika Ho Chi Minh City. Das Event steht unter dem Motto "Exhibition, Workshops and Entertainment’" und bietet eine Reihe einzigartiger Branchenveranstaltungen wie die "Automechanika Connected Exchange Conference", "Match Up – ein ganzjähriges Business-Matching-Programm", "Smart Factory and Industry 4.0 Conference", "Auto Service Day", "Auto Service & Maintenance Workshop", "EMMA Vietnam – Car Audio and Modification Competition" und vieles mehr. Die Veranstaltung wurde 2017 ins Leben gerufen.

Fünf weitere Automechanika Messen im Jahr 2022

INA PAACE Automechanika Mexico City (13.-15. Juli)

Im Juli folgt INA PAACE Automechanika Mexico City, die seit 1999 zur Messefamilie gehört und Lateinamerikas internationale Fachmesse für den automobilen Aftermarket, die OE-Herstellung und die Servicebranche ist. Die dreitägige Veranstaltung präsentiert ein breites Spektrum an globalen Herstellern und Zulieferern, die Innovationen in jedem Segment vorstellen, einschließlich der Fokusbereiche EV, Schwerlastfahrzeuge und Reparatur. Für Besucher bietet die Messe außerdem ein Fortbildungsprogramm mit praktischen Schulungen, Vorführungen und einem neu geschaffenen Forum für Führungskräfte.

Automechanika Frankfurt (13.-17. September)

Die Automechanika Frankfurt, die größte und internationalste Plattform innerhalb der Markenfamilie, ist auch 2022 wieder der Treffpunkt für die globale Branche und bildet die gesamte Wertschöpfungskette des automobilen Aftermarkets ab. In diesem Jahr erstreckt sich die Messe über 8 Hallen und rund 200.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche. Mehr als 80 Prozent der ausstellenden Unternehmen kommen aus dem Ausland. 7 von 10 Besuchern sind aus dem Top-Management. Neben den prestigeträchtigen Innovation Awards und der Automechanika Academy bietet die Veranstaltung zahlreiche neue Themen, darunter "Innovation4Mobility", ein Bereich, der sich der neuen Mobilität, alternativen Antriebstechnologien, Konnektivität und Digitalisierung widmet, aber auch Themen wie Nachhaltigkeit, Remanufacturing und Supply Chain stehen im Fokus der Messe.

Automechanika Buenos Aires (11.-14. Oktober)

Die Automechanika Buenos Aires, die im Jahr 2000 gelauncht wurde, hat sich zu Südamerikas führender Fachmesse für den Kfz-Ersatzteilmarkt entwickelt. Die nächste Ausgabe der Veranstaltung findet im Oktober 2022 im La Rural Trade Center statt. Sie wird unter anderem die neuesten Entwicklungen in den Bereichen künstliche Intelligenz, angewandte Technologie 4.0, Elektronik und Systeme sowie Werkstatt- und Händlermanagement zeigen. Die 11. Ausgabe der südamerikanischen Automechanika präsentiert außerdem die Automechanika Academy sowie Live-Reparaturworkshops und das 8. internationale Matchmaking-Programm für Ersatzteilkäufer. Die Messe, die eigentlich alle zwei Jahre stattfindet, wurde aufgrund der Pandemie zuletzt 2018 veranstaltet.

Automechanika Dubai (22.-24. November)

Eine weitere feste Größe in der internationalen Messelandschaft ist die jedes Jahr stattfindende Automechanika Dubai, deren 19. Ausgabe im November 2022 im Dubai World Trade Centre veranstaltet wird. Sie ist die wichtigste Handelsplattform der Branche für den gesamten Nahen Osten. 2021 brachte die Automechanika Dubai trotz der Pandemie 20.574 Besucher aus 129 Ländern und 578 Aussteller aus 47 Ländern zusammen. 2022 wird die Messe mit spannenden Elementen wie den Automechanika Awards und dem Tools & Skills Wettbewerb, der Automechanika Academy und einer Innovation Zone an den Start gehen.

Automechanika Shanghai (1.-4. Dezember)

Der letzte jährliche Treffpunkt der internationalen Aftermarket-Branche ist auch 2022 die Automechanika Shanghai im Dezember. Im Jahr 2020, während der Pandemie, begrüßte die renommierte Messe 3.845 Aussteller und 79.863 Besucher auf einer Ausstellungsfläche von 280.000 Quadratmetern. Zur kommenden Veranstaltung wird die Online-Plattform AMS Live wieder einen zusätzlichen Mehrwert mit vielen wertvollen Inhalten bieten. Außerdem werden auf der Messe Innovationen in Bereichen wie Elektrifizierung von Fahrzeugen, autonomes Fahren, alternative Antriebssysteme, umweltfreundliche Reparaturen und intelligente Logistik im Fokus stehen. Die Automechanika Shanghai wurde 2004 zum ersten Mal veranstaltet.

Die verbleibenden Automechanika-Messen finden in den Jahren 2023 und 2024 statt

Automechanika Kuala Lumpur (16.-18. März 2023)

Im März 2023 wird die Automechanika Kuala Lumpur erneut zum Tor für die ASEAN-Region. Die alle zwei Jahre stattfindende Veranstaltung, die ihre Premiere 2003 feierte, steht unter dem Motto "Sourcing, Entertainment and Training’". Mehr als 300 Aussteller werden zur nächsten Ausgabe in fünf Messehallen ihre neuesten Produkte und Dienstleistungen vorstellen. Die Konferenzen und Workshops der Messe decken die Bereiche Diagnose und Reparatur, Karosserie und Lack, Industrie 4.0 sowie Lkw, Busse und Logistik ab.

Automechanika Birmingham (6.-8. Juni 2023)

Die Automechanika Birmingham ist Großbritanniens führende Messe für den automobilen Aftermarket und die Automotive Industrie und zieht 12.000 Fachbesucher aus Großbritannien und Aussteller aus über 30 Ländern an. Die Themen der Veranstaltung sind EV, Kollisionsreparatur und die Werkstatt der Zukunft, unterstützt von erstklassigen Referenten und einem Hosted Buyer-Programm. Die Veranstaltung fand erstmals 2016 statt und wird alle zwei Jahre von Forest Exhibitions, einer Tochtergesellschaft der Messe Frankfurt, mit Unterstützung der Society of Motor Manufacturers & Traders (SMMT) organisiert. Vom 8. bis 9. Juni 2022 präsentiert die Automechanika Birmingham außerdem das UK Garage & Bodyshop Event mit 100 führenden Anbietern und mehr als 60 Live-Expertenschulungen zu Themen wie Unfallinstandsetzung, Service und Wartung und vielem mehr.

Automechanika Riyadh (2023)

Die Automechanika Riyadh, die von der Al-Harithy Company for Exhibition Ltd. veranstaltet wird, kehrt 2023 in die Hauptstadt Saudi-Arabiens zurück. Die Veranstaltung feierte 2018 ihr Debüt und findet alle zwei Jahre statt. Als Saudi-Arabiens führende Messe für den automobilen Aftermarket bietet sie eine Plattform für globale Marken und Zulieferer im größten Markt der Region.

ACMA Automechanika New Delhi (1.-3. Februar 2024)

Die nächste Ausgabe der ACMA Automechanika New Delhi findet 2024 statt. Indiens führende internationale Fachmesse für die Automobil-Servicebranche wird gemeinsam mit der Automotive Component Manufacturers Association of India (ACMA) organisiert. Die Messe wurde 2013 ins Leben gerufen und findet alle zwei Jahre statt. Die nächste Ausgabe im Jahr 2024 wird sich auf Themen wie Beschaffungs- und Vernetzungsmöglichkeiten sowie Nachhaltigkeit und E-Mobilität konzentrieren.

Automechanika Worldwide

Automechanika und verwandte Events von 2022 bis 2024:

Automechanika Istanbul

2.- 5. Juni 2022

Automechanika Johannesburg

7.- 10. Juni 2022

UK Garage & Bodyshop Event
presented by Automechanika

8.- 9. Juni 2022

Automechanika Astana

23.-26. Juni 2022

Automechanika Ho Chi Minh City

29. Juni -1. Juli 2022

INA PAACE Automechanika Mexico City 

13.-15. Juli 2022

CAPAS

18.- 20. August 2022

Automechanika Frankfurt

13.-17. September 2022

Automechanika Buenos Aires

11.-14. Oktober 2022

Automechanika Dubai

22.- 24. November 2022

Automechanika Shanghai

1.- 4. Dezember 2022

Automechanika Kuala Lumpur

16.-18. März 2023

AMR - Auto Maintenance & Repair Expo

23.-16. März 2023

Automechanika Birmingham

6.- 8. Juni 2023

INA PAACE Automechanika Mexico City 

12.-14. Juli 2023

Automechanika Riyadh

2023

Automechanika Shanghai

29. November - 2 Dezember 2023

Automechanika New Delhi

1.- 3. Februar 2024

Kontakt

Anja Körner

Media Relations Manager

Anja Körner

Hintergrundinformation Messe Frankfurt

Die Unternehmensgruppe Messe Frankfurt ist die weltweit größte Messe-, Kongress- und Eventveranstalterin mit eigenem Gelände. Zum Konzern gehören rund 2.300* Mitarbeitende im Stammhaus in Frankfurt am Main und in 30 Tochtergesellschaften weltweit. Das Unternehmen hat im Jahr 2021 zum zweiten Mal in Folge mit den Herausforderungen der Pandemie zu kämpfen. Der Jahresumsatz wird rund 140* Millionen Euro betragen, nachdem vor der Pandemie im Jahr 2019 noch mit einem Konzernumsatz von 736 Millionen Euro abgeschlossen werden konnte. Auch in den schwierigen Zeiten der Corona-Pandemie sind wir mit unseren Branchen international vernetzt. Die Geschäftsinteressen unserer Kund*innen unterstützen wir effizient im Rahmen unserer Geschäftsfelder „Fairs & Events“, „Locations“ und „Services“. Ein wesentliches Alleinstellungsmerkmal der Unternehmensgruppe ist das globale Vertriebsnetz, das engmaschig alle Weltregionen abdeckt. Unser umfassendes Dienstleistungsangebot – onsite und online – gewährleistet Kund*innen weltweit eine gleichbleibend hohe Qualität und Flexibilität bei der Planung, Organisation und Durchführung ihrer Veranstaltung. Unsere digitale Expertise bauen wir um neue Geschäftsmodelle aus. Die Servicepalette reicht von der Geländevermietung über Messebau und Marketingdienstleistungen bis hin zu Personaldienstleistungen und Gastronomie. Hauptsitz des Unternehmens ist Frankfurt am Main. Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent.

Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com

* vorläufige Kennzahlen 2021