Schnelleinstiege

11. - 15.9.2018, Frankfurt am Main

Kostenlose Weiterbildungen im Bereich Unfallschaden-Instandsetzung

Weiterbildungen im Bereich Unfallschaden-Instandsetzung auf der Automechanika Frankfurt

Auch 2018 wird es wieder Workshops im Bereich Unfallschaden-Abwicklung und Instandsetzung während der Automechanika Frankfurt geben. Auf der Automechanika 2016 wurden insgesamt zwölf kostenlose Workshops angeboten, die jeweils drei Stunden dauerten. Vormittags fanden sie in deutscher und nachmittags in englischer Sprache statt. Sie richteten sich an Mitarbeiter von Unfall-Instandsetzungsbetrieben, Kfz-Sachverständige als auch Berufsschullehrer und Ausbilder überbetrieblicher Ausbildungsstätten.

Die Workshops, die wir zusammen mit unseren Partnern konzipiert haben, decken nahezu die komplette Prozesskette der Unfallschaden-Instandsetzung ab. Neben der klassischen Karosserie-Instandsetzung und -Lackierung greifen die Workshops einerseits auch die neuesten technischen Entwicklungen auf und nehmen Themen wie alternative Antriebe (Hybrid-, Elektro-, Wasserstoff-Antriebe), Diagnosetechniken und Assistenz-Systeme mit in das Weiterbildungsprogramm. Andererseits wird die systematische Pkw-Schadenerfassung und die darauf aufbauende Instandsetzungskosten-Kalkulation mit digitaler Kommunikation zum Versicherer vermittelt.

Bitte beachten: Eine Teilnahme an den Workshops in 2018 wird nur nach vorheriger Anmeldung auf dem Messegelände möglich sein.

Das waren die Workshops zur Automechanika Frankfurt 2016

Folgende Firmen stellen sich für die Weiterbildungsmaßnahmen auf der Automechanika Frankfurt 2016 zur Verfügung: